D1 Kreisliga

Jahrgang 2010 / 2011

 

Trainingszeiten

Montag       18:00 - 19:30 Uhr

Mittwoch   18:00 - 19:30 Uhr

 

Trainingsort

BellmerArena

 

Trainer

Hanna Merzo, Domenico La Rosa, Ali Cin, Dirk Schrade

 

Kontakt

d-jugend (a) fvniefern.de

 

D2 Kreisklasse A

Jahrgang 2010 / 2011

 

Trainingszeiten

Montag       18:00 - 19:30 Uhr

Mittwoch   18:00 - 19:30 Uhr

 

Trainingsort

BellmerArena

 

Trainer

Sascha Hofsäß, Semi Karas, Esref Hosaf, Frank Büch

 

Kontakt

d-jugend (a) fvniefern.de

 


Probetraining

Bitte nutze das Kontaktformular um ein Probetraining beim FV 09 Niefern zu vereinbaren.

Was wir von unseren Jugendspielern und deren Eltern erwarten, findest Du hier.

1. GOLDENES LERNALTER

D-Junioren erleben die Anfänge der entscheidenden Entwicklungsphase vom Kind zum Jugendlichen. Ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit sorgt dabei für optimale Lernbedingungen. Insbesondere im koordinativen Bereich erzielen die Spieler große Fortschritte.

Die Kinder im Alter zwischen 11 und 13 Jahren zeichnen sich durch die nachstehenden Eigenschaften aus und zeigen folgende Verhaltensweisen:

 

Ausgewogenheit

Noch stehen die Kinder nicht vor dem nächsten Entwicklungsschritt ihres Körpers. Das Längen- und Breitenwachstum des Körpers ist ausgewogen und liefert somit optimale Verhältnisse um koordinativ fordernde Aufgaben zu bewältigen. Das Potenzial für Entwicklungsschritte in diesem Bereich und somit auch für die fußballspezifische Technik ist daher sehr groß!

Hohes Selbstvertrauen

In diesem Alter herrscht ein hohes Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten vor. Das sorgt dafür, dass die Spieler den Mut besitzen, Erlerntes auch im Spiel anzuwenden. Der Trainer sollte hier im Blick haben, wo er Spieler in ihrem Selbstvertrauen bestärkt und wann er sie gegebenenfalls bremst, falls sie sich unterschätzen.

Hohe Leistungsbereitschaft

Die wachsende Leistungsbereitschaft, lässt auch die Intensität in Training und Spiel ansteigen. D-Junioren nehmen die Entwicklung ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit wahr und wollen diese dementsprechend auch abrufen und im Wettkampf zeigen.

Hohes Konzentrationsvermögen

Die Fähigkeit sich zu konzentrieren ist die Basis für die optimalen Entwicklungsbedingungen, die Spieler in dieser Altersklasse erfahren. Das bedeutet nicht, dass der Trainer in seinen Erläuterungen weiter ausschweifen sollte, doch bietet es die Möglichkeit, dass die Inhalte im Training nun an Komplexität gewinnen.

Hohe Lernbereitschaft und Motivation

D-Junioren wollen mehr als nur kicken. Sie beginnen damit, sich auch für erste taktische Elemente zu interessieren und fangen an, sich mit bestimmten Positionen zu identifizieren. Dieses Interesse hilft dem Trainer dabei, ihnen beispielsweise das Verhalten im Zweikampf zu vermitteln.

Körper und Geist sind in einem ausgeglichenen Zustand

 

Die körperliche Ausgeglichenheit sorgt für hervorragende Lernbedingungen da motorische Aufgaben mit Leichtigkeit von ihnen bewältigt werden können. Auch die Emotionslage ist im Gleichgewicht und bildet zusammen mit der kognitiven Leistungsfähigkeit eine hervorragende Grundlage für das 'Goldene Lernalter'.

 

Auszug aus 1. Goldenes Lernalter :: DFB - Deutscher Fußball-Bund e.V.

Stand: 08.06.2022

Adresse

 

FV 09 Niefern e.V.

Bohnenbergerstr. 4

75223 Niefern

 

www.fvniefern.de

kontakt (a) fvniefern.de

 

Restaurant Zur alten Papierfabrik

Inhaber

Catalin Niculescu

 

Öffnungszeiten 

Mo.:       Ruhetag

Di.-Sa.:   17:00-22:00 Uhr

So.:         11:00-22:00 Uhr

 

Zusätzlich an Heimspielen der Jugend und Aktivität geöffnet.

 

Tel.:         07233-9446172

Reservierungen und Bestellungen:

                0179-4106455

Email:      zap@fvniefern.com

 

Bestellungen bitte nur telefonisch

 

Unter den oben genannten Nummern erreichen Sie nur das Restaurant nicht den Verein.